DESIGNER-KOLLEKTIONEN

Wir führen Schmuck von ausgewählten Künstlern, die individuell und mit handwerklichem Können begeistern.

Schmuck soll:
• den künstlerischen Ausdruck unserer Zeit widerspiegeln
• ein breites formales Spektrum umfassen
• sich in vielfältigen Materialien und nicht nur in Edelmetallen ausdrücken
• schöpferischer Phantasie viel Freiraum lassen
• einen breiten Kreis von Schmuckliebhabern ansprechen
• mit hervorragendem handwerklichen Können hergestellt werden


Nach diesen Kriterien wählt PERSPEKTIVE die Arbeiten von in- und ausländischen Schmuckgestaltern für die aktuelle Kollektion und stellt in Ausstellungen besonders geschätzte Schmuckmacher und Designer vor welche die unterschiedlichsten Materialien, von Edelmetallen bis zu Edelsteinen, aber auch Stoffe oder Kunststoff verwenden.

Bei uns erhalten Sie Schmuck von folgenden Künstlern:
André Ribeiro, Angela Hübel, Anke Hennig, Bastian Inverun, Elgin Fischer, Eva Strepp, Gill Galloway, Kreuchauff Design, ManuSchmuck, Niessing,
Peter Burger, Quinn, Rosendahl Watch, Sabine Müller, SchmuckWerk, Siegfried Becker, Spannringe, Step By step, Unikke Design

AndréRibeiro

In den 80er Jahren begann der Schmuckgestalter André Ribeiro zwei gegensätzliche Materialien miteinander zu neuartigen Schmuckstücken zu kombinieren: Diamanten und Kautschuk. Mit einem Brillanten, dem härtesten aller Edelsteine, hat Ribeiro den idealen Kontrastpunkt gefunden. Nach nun über 30 Jahren gilt diese Kollektion heute als „Klassiker“ und wird regelmäßig durch neue Modelle ergänzt. www.andre-ribeiro.com

Angela Hübel

Wenige Schmuckmacher beschäftigen sich so intensiv und ausschließlich mit dem Thema Ring wie die in München lebende Goldschmiedin. „Beim Entwerfen lege ich gleichermaßen Wert auf ein angenehmes Tragegefühl sowie die formale Stimmigkeit des Ringes als Objekt.“ www.angelahuebel.de

Anke Hennig

Verschiedene textile Fäden sind das Material aus dem die Designerin Anke Hennig anmutige Schmuckstücke fertigt. Fasziniert von einer alten, fast vergessenen Flechttechnik, lässt sie Phantasiegebilde entstehen, die ihren Ursprung kaum erahnen lassen. Durch die eigens entwickelte Herstellungsmethode und die Kombination mit silbernen Verzweigungen und verschiedenen Edelsteinen ist jedes Stück ein Unikat. 

Bastian Inverun

Bastian Inverun steht seit jeher für charismatische Designkreationen aus durchweg echten Materialien. Die neue Spring Summer-Kollektion von Bastian Inverun zeigt sich mit Ecken und Kanten und setzt mit geometrisch inspirierten, avantgardistischen Formen und Strukturen starke Akzente. Klare Kontraste und eine markante Formgebung mit hohem Wiedererkennungswert prägen die neue Kollektion des deutschen Designschmucklabels. www.bastian-inverun.de 

Elgin Fischer

Seit fast 20 Jahren fertigt Elgin Fischer Emaille Arbeiten an. Die Herstellung der Stücke inclusive Farbauftrag geschieht in Handarbeit, so erhält jeder Schmuck, gefertigt in dieser traditionellen Spezial-Techniken, seinen unverwechselbaren Charakter. Jede Farbe kann hergestellt werden, so dass der Kunde speziell zu seinen Farb- und Design-Vorlieben, das Passende finden kann. www.elginschmuck.de

Eva Strepp

Die Ideen für meine Schmuckstücke müssen ganz einfach sein. Einfache Prinzipien und klare Formen. Die Perlen, die ich verwende, machen es mir leicht: vollkommene, runde Körper - Schicht um Schicht gewachsen, keine Ecken oder Kanten die eine Richtung festlegen. Sie sind nach allen Seiten gleich; sind strahlend schöne Lichtpunkte. www.evastrepp.de

Gill Galloway-Whitehead

Hat eine Methode zur Bearbeitung von feinem Draht entwickelt, die es ihr ermöglicht, sich im Schmuckdesign genauso zu entfalten wie in der Malerei. Durch den Einsatz unterschiedlicher Drahtdichten kann sie kleinste, abstrakte Gebilde unterschiedlicher Strukturen und Farben entwerfen. Die irische Gestalterin spannt „Netze“ und filigrane „Bilder“ in 999er Silber und Feingold. www.gillgallowaywhitehead.com

KREUCHAUFF DESIGN

Painting + Structure ist einzigartig - nicht reproduzierbare tragbare Kunst. Die Idee zu dieser Kollektion entstand aus der Vorstellung, fragile Materialien wie 24 Karat Blattgold, 925er Blattsilber und Farbpigmente mit Techniken aus der Malerei und Grafik, zu einem Schmuckstück zu verarbeiten. Die Edelmetalle und Farben werden mit Kunststoff verschmolzen und danach thermisch verformt. So entsteht eine geschlossene, verschweißte Oberfläche, die unangreifbar von äußeren Einflüssen wie Wasser, Licht oder mechanischer Beanspruchung und doch zart, wie eine Berührung auf der Haut liegt. www.kreuchauffdesign.de 

ManuSchmuck

Ein Tüpfelchen auf dem Ich gefällig? Die Schmuckmanufaktur MANU hält für stilbewusste Frauen passende Schmuckstücke bereit – mit klarem Design und handwerklichem Charme. Hier bilden hochwertiges Silber und Gold eine stilvolle Verbindung, während Perlen, Brillanten oder Farbedelsteine edle Akzente setzen. www.manuschmuck.de 

Niessing

Außerordentliche Designqualität mit jahrzehntelanger Tradition. Erstklassiges Handwerk und innovative Technik mehrfach und immer wieder ausgezeichnet u.a. mit dem RED DOT Design Award. www.niessing.com

Peter Burger

Bildhafte Oberflächengestaltung unter Verwendung farbiger Edelmetalle, wie Gold, Silber, Platin, Graugold. Durch übereinanderlegen der Flächen und Linien von grauen und gelbem Metall auf Silber, in mehreren Schichten, erzeugt der Künstler die Bildkomposition. Reduziert und abstrakt ... dem Betrachter bleibt Raum zur Eigeninterpretation. www.peterburger-schmuck.de

Quinn Siegelringe

Auch heute noch ein Statement! Doch wer trägt den Siegelring? Vornehmlich wer ein Familienwappen hat, ein Zeichen setzt für die Zusammengehörigkeit oder als Identifikation mit seinem Hobby oder Herkunft. Jeder der einen solchen Siegelring trägt, verbindet mit diesem besonderen Schmuckstück eine Geschichte… Aber auch ohne Siegel – es ist einfach ein schöner Ring – für die Frau oder den Mann. www.quinn.de

Rosendahl Watch

Wenn Sie alles Überflüssige einer Uhr weglassen, dann sieht sie so aus. Gehäuse, Zifferblatt und Band bilden eine Einheit. Keine Abschweifungen, keine Wellen - eine Uhr in ihrer reinsten Form. Von Flemming Bo Hansen in den 80er Jahre Entworfen und seit 1990 im MoMA, New York zu sehen “The Real Watch“.

Sabine Müller

„Becherlinge“ eine schützende Hülle lockt den Blick in den farbigen Innenraum, der das Licht gebündelt zurückwirft. Dem Schutz des Bechers sind nicht nur Acryl, sondern auch Perlen und Steine anvertraut. www.sabine-mueller.com

Schmuckwerk

Kann ein Brillant schweben? Bei schmuckwerk schon! In der neuen Kollektion Glasklar schwebt ein Brillant in einer Kugel aus Glas. Ein einmaliges handwerkliches Kunststück. Mit viel Fingerspitzengefühl wird die Glaskugel von Hand geformt, um den Brillanten möglichst perfekt zu umschließen. Eine neue Art der Fassung, verblüffend und wunderschön. Und das Beste: Das Glas wirkt wie eine Lupe und lässt den Stein dreimal so groß aussehen! www.schmuckwerk.de

Step by Step 

Designerin Ursula Müller sagt: „Klare Linien können fliessen. Meine Formelemente stammen aus dem Repertoire der Geometrie. Durch unterschiedliches Zusammenspiel können strenge, gradlinige Schmuckstücke entstehen aber auch zarte, weich fließende. Besonders spannungsvoll wird es da, wo beide Welten sich begegnen und wenn der Schmuck durch Bewegung lebendig wird.“ www.stepbystep.ch

Siegfried Becker 

Wir fertigen hochwertige Schmuckkreationen in Gold, Silber und Platin. Unsere Fähigkeit, im Team, Design und Funktion in harmonischen Einklang zu bringen, führt laufend zur Entstehung neuer Schmuckstücke in ausgefallener Formgebung.

Unikke Design 

Der Schmuck von Olga Guzik vereinbart traditionelle Goldschmiede Techniken mit neuen, innovativen Materialien. Unikke Design steht für Einzigartigkeit, Modernität, Funktionalität und das Unerwartete. Seit 2013 benutzen sie einen 3D Drucker für die Schmuckproduktion. Während der Inhorgenta 2015 ging die „Best New Designer“ Auszeichnung zu ihr nach Kraków, Polen.

BESUCHEN SIE UNS IN DER BAUSTRASSE 66


Perspektive Schmuckgalerie
Baustrasse 66,
31785 Hameln
Telefon: 05151 24858
E-Mail: mail(at)perspektive-schmuck.de

Öffnungszeiten
Montag: geschlossen
Dienstag – Freitag: 10.00 – 18.30 Uhr
Samstag: 10.00 – 16.00 Uhr 
und gerne nach Vereinbarung!

Impressum
Perspektive Schmuckgalerie
Baustrasse 66, 31785 Hameln
Telefon: +49 (0) 5151 24858 
E-Mail: mail(at)perspektive-schmuck.de 

Datenschutz
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie in dieser Datenschutzerklärung geschildert. Hier kommen Sie zur Datenschutzerklärung.

Mitgliedschaft
Mitglied der Gold- und Silberschmiede Innung Hannover, des Zentralverbandes der Gold- Silberschmiede und Juweliere.
Eingetragen in der Handwerksrolle der HWK Hannover.